Akademisches Konfuzius-Institut an der Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Dr. Andreas Guder 顾安达教授

Deutscher Direktor

Andreas Guder studierte Deutsch als Fremdsprache (M.A.), Sinologie, Germanistische Linguistik und Interkulturelle Kommunikation an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Peking-Universität. Nach einer Promotion im Fach Sinologie über Schriftzeichendidaktik arbeitete er vier Jahre als DAAD-Lektor für Deutsch als Fremdsprache am Beijing Institute of Technology in China. 2003 wurde er zum Juniorprofessor für Chinesische Sprache und Übersetzung an die Universität Mainz (Germersheim) berufen und ist seit 2004 gewählter Vorsitzender des Fachverbands Chinesisch e.V. Von 2006 bis 2016 war Andreas Guder Leiter des Studienbereichs Chinesische Sprache an der Freien Universität Berlin.
Seit Herbst 2016 ist er als Professor für Fachdidaktik Chinesisch in Göttingen verantwortlich für die Lehramtsausbildung im Schulfach Chinesisch.