Academic Confucius Institute at the Georg-August-Universität Göttingen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fortbildung für Chinesischlehrkräfte „Training von Hörverstehenskompetenzen im schulischen Chinesischunterricht“

Juni 29, 2019, 10:00 - 17:00

Inhalt der Fortbildung

Das Fortbildungsangebot ist fächerübergreifend konzipiert und legt den Schwerpunkt auf die Schulung und Überprüfung der Kompetenzen im Bereich Hörverstehen im Fach Chinesisch. Der Hörverstehensschulung kommt in den neuen Kernlehrplänen der Sekundarstufen I und II sowie in der Obligatorik der gymnasialen Oberstufe des schulischen Chinesischunterrichts eine wichtige Bedeutung zu.

Die Veranstaltung widmet sich im ersten Teil der Auswahl und technischen Bearbeitung von Hörtexten. Dabei sollen inhaltliche und technische Fragen beantwortet werden: Wo finde ich geeignete Tondokumente und wie kann ich diese im Unterricht sinnvoll und effektiv darbieten? An die theoretische Einführung schließt sich jeweils eine praktische Phase mit Übungen zur Textauswahl und –bearbeitung an.

Der zweite Schwerpunkt der Veranstaltung richtet sich auf die Erstellung von Aufgaben zur Überprüfung von Hörverstehenskompetenzen. Dazu werden zunächst verschiedene Aufgabenformate und die Passung zwischen Hörintention und Aufgabenstellung thematisiert. Im Anschluss werden orientiert an relevanten Kriterien konkrete Aufgaben in Arbeitsgruppen erstellt, im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Da in den Praxisphasen mit den Textmaterialien und dem Bearbeitungsprogramm gearbeitet werden soll, ist das Mitbringen eines eigenen digitalen Endgeräts – möglichst einschließlich Kopfhörer – notwendig!
Weitere Informationen zu Programmen und Materialien folgen mit der Anmeldebestätigung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung eine funktionierende E-Mail-Adresse an, weil der gesamte Informationsaustausch per E-Mail erfolgt.

Moderatorenteam

Das Moderatorenteam verfügt über langjährige Erfahrung in der (schul-)fach-didaktischen Ausbildung sowie in der Fachberatung und Fortbildung für Chinesisch bzw. Englisch.

Sebastian Knauf, Oberstudienrat (OStR) am Max-Planck-Gymnasium Dortmund mit den Fächern Englisch und Philosophie; Medienberater in der Unterrichtsentwicklung und Fachmoderator im Fach Englisch für die Bezirksregierung Arnsberg.

Stefan Knorre, OStR am Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna für Englisch und Geschichte; Fachmoderator im Fach Englisch für die Bezirksregierung Arnsberg.

Dr. Christina Neder, Lehrerin an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Dortmund mit den Fächern Chinesisch, Sozialwissenschaften; Fachleiterin für Chinesisch am ZfsL Dortmund, Fachmoderatorin im Fach Chinesisch für die Bezirksregierung Arnsberg und Fachberaterin für Chinesisch an Schulen in Nordrhein-Westfalen.

Susanne Schilling, Studienrätin am Neuen Gymnasium Bochum für Chinesisch, Englisch und Sozialwissenschaften und Fachmoderatorin im Fach Chinesisch für die Bezirksregierung Arnsberg.

 

Die Fortbildung findet in deutscher Sprache statt.

Ein kostenloses Mittagessen wird angeboten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 23. Juni 2019.

Anmeldung über Link oder 

Bitte beachten Sie: Sie sind für die Fortbildung erst dann registriert, wenn Sie eine schriftliche Bestätigung von uns erhalten haben. Dies kann bis zu zwei Wochen dauern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details

Datum:
Juni 29, 2019
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Waldweg 26, Raum 0.138

Waldweg 26
37073 Göttingen
+ Google Karte anzeigen